ZWISCHEN ZWEI WELTEN (Solostück B-Boy Tuff Kid)

Die autobiografische Reise auf der Suche nach Identität.
Das Leben in zwei Welten; ein Baum, der Wurzeln schlägt; Ausbruch und Fliessen wie Wasser.
Eine getanzte Erinnerung.

Der Reiz, bei allen körperlichen Sensationen den Menschen im Tänzer zu entdecken, und ihn in seinem Können fordern und fördern zu dürfen war auch in dieser Produktion von grosser Bedeutung.

Tanz: Coskun Erdogan alias “Tuff Kid”
Choreographie: Coskun Erdogan & Béatrice Goetz
Dauer: ca. 10min.
Video auf Anfrage verfügbar