Viviane Sacher

0

Aufgewachsen im Raum Zürich, hat sich Viviane schon früh für den Yoga Weg interessiert. Nach mehreren Jahren regelmässigen Yoga Unterrichts und dem wachsenden Interesse für die ganze Yoga Philosophie entschied sie sich für eine 3-Jährige Yoga Lehrerausbildung und begann schon sehr bald in ihrem eigenen Studio zu unterrichten. Sie ist mit Ihren beiden Jungs im Sommer 2017 nach Basel gezogen und freut sich riesig im the movement spot wieder unterrichten zu können.

Was ist Yoga
Viele Menschen der westlichen Kulturen beschränken Yoga auf das Üben von Asanas (Körperstellungen). Yoga ist jedoch weitaus mehr.
Ziel des Yoga ist es, die drei Ebenen von Körper, Geist und Seele zu vereinen. Diese Vereinigung strebt jeder Mensch, bewusst oder auch unbewusst, an. Yoga ist eine ganzheitliche Methode, wie wir im Umgang mit uns selbst zu mehr Frieden und Harmonie finden. Unser ganzes Sein wird positiv beeinflusst.
Der Weg des Yoga ermöglicht Schritt für Schritt unser „Selbst-Bewusstsein“ zu entwickeln. Durch dieses neu gewonnene und stärker werdende Bewusstsein bringen wir unser ganzes Wesen in mehr Harmonie und Einklang.
Yoga gilt als eine der ältesten Wissenschaften überhaupt und bietet uns praktische Übungen an, wie wir unseren Körper und unseren Geist schulen und trainieren können.