Contemporary

Contemporary, auch Zeitgenössischer Tanz genannt, entstand als Abgrenzung zum Ballett und bezeichnet heute alles, was aktuell auf den Bühnen gezeigt wird.

Fotograf: Jubal Battisti

Die Contemporary Stunde beginnt mit einem sorgfältig strukturierten Aufwärmen der Gelenke einschließlich der Wirbelsäule, geht durch das Zentrum und bezieht die Peripherie durch wellenförmige und kreisförmige Bewegungen ein, gefolgt von der Erkundung verschiedener Bewegungsqualitäten durch Wiederholung und Transformation. Der zweite Teil der Klasse entwickelt sich vom Boden bis zur vertikalen Position durch Bodenarbeitselemente, Übergänge und Umkehrungen. Der Unterricht schließt mit der Erarbeitung einer Bewegungsphrase, die auf den zuvor erarbeiteten Elementen basiert.

Kursleiter

Dieser Kurs pausiert bis August 2022