Fabienne Guldimann

Co-Leiterin spot

Fabienne hat mit 4 Jahren ihre ersten Tanzschritte gemacht und seit jeher ist sie dem Tanzen verfallen. So kam es auch, dass sie 2013 die 3-jährige Ausbildung an der Höheren Fachschule für zeitgenössischen und urbanen Bühnentanz antrat. Kurz nach Abschluss zur Bühnentänzerin entschied sie sich auch die andere Seite der Kultur kennen lernen zu wollen und startete den MAS Cultural Management an der ZHAW. Danach arbeitete sie für verschiedene Kulturveranstaltungen, darunter das Ludicious Game Festival und das Breakthrough Festival. Im Sommer 2020 führte Fabienne zum ersten mal das InnerBalance Camp durch. Dabei plante und organisierte sie von Grund auf alles alleine. Fabienne erhielt bereits während des Studiums die Chance bei the movement zu arbeiten und somit die Theorie direkt in die Praxis umzusetzen. Mit schwerem Herzen verliess sie the movement 2019 und freut sich deshalb um so mehr wieder zurück zu kehren.

The movement ist für Fabienne ein Herzensprojekt, welches riesiges Potential aufweist.
"Mein Ziel ist es, dass es nicht mehr heisst: the movement?, sondern: the movement!"