Sandra Zurfluh

Co-Leitung spot | Kursleitung Voguing und House

Sandra Zurfluh ist dipl. Bühnentänzerin HF und arbeitet als freischaffende Tänzerin, Tanzpädagogin und Choreografin. Sie ist Co-Gründerin der zeitgenössisch-urbanen Tanzcompagnie «Company 4U» und Mitglied des Voguing House «House of Lia». Bevor sie ihre Ausbildung an der Höheren Fachschule für zeitgenössischen und urbanen Bühnentanz in Zürich absolvierte, liess sie sich zur Bekleidungsgestalterin ausbilden. Als Bekleidungsgestalterin hat sie sich immer mehr auf den Bühnen Sektor spezialisiert und fertigt heute vor allem Tanzkostüme an. Dabei kann sie ihre beiden erlernten Berufe optimal miteinander kombinieren. Ausserdem arbeitet sie bei der Happy Teaching GmbH als Customer Delight Managerin und ist hauptsächlich für den Bereich Design & Illustration zuständig. The movement ist für Sandra ein grosses Anliegen, da sie selber aus der urbanen Tanzszene stammt und sich immer nach einer Plattform für Förderung, Austausch und Potenzialentfaltung gesehnt hat. Der Education Bereich liegt ihr als Co-Leiterin besonders am Herzen, weil sie es als unglaublich wichtig empfindet, Kindern und Jugendlichen Raum für Kreativität und Selbstentfaltung zu schaffen. Im the movement spot unterrichtet Sandra momentan die Kurse Voguing und House.

Was du wissen musst über unsere
Co-Leiterin:

Was haltet dich fit und munter? Irgendwelche Tipps für die kommende Kälte?
Ich dusche jeden Morgen kalt, um mein Immunsystem zu aktivieren und wach in den Tag zu starten. Danach bereite ich einen Ingwer-Kurkuma-Shot mit Orangensaft zu. Hinzu kommen meine Tanztrainings, die Balsam für Körper und Seele sind.

Was machst du in deiner Freizeit am allerliebsten?
Da Arbeit und Freizeit bei mir Hand in Hand gehen und ich bei meinen Jobs viele meiner Leidenschaften bereits ausleben kann, ist es schwierig, meine Antwort auf einen Nenner zu bringen. Grob zusammengefasst würde ich sagen: Kreative Arbeiten, analog und digital, in jeglicher Form. Nähen, Sticken, Basteln (am liebsten mit Papier), Zeichnen, Illustrieren, Filmen, Videos Schneiden uvm. Ausserdem wandere ich sehr gerne, am liebsten mit Kletterpassagen, Hängebrücken und anderen Challenges (meine zweite 4000er Besteigung ist bereits in Planung). Ihr seht: Langeweile ist für mich ein Fremdwort und auch wenn der Tag dreimal so viele Stunden hätte, würde es mir nie an Beschäftigungsideen fehlen


Wer kennt dich am besten und weshalb?
Meine Schwester, da sie an meiner Seite ist seit Tag 1.